DÉRIVE IN OAKLAND, USA

Dérive in der Ghost Town, West-Oakland, der Stadtteil zwischen den Interstate Highways 580 und 880. Hier ist der Kriminalitätsschwerpunkt der Stadt. Der San Francisco Chronicle beschreibt dieses Gebiet als „Killing Zone“. Huey Newton, Mitbegründer der Black Panthers, wurde 1989 von einem Drogendealer in West Oakland ermordet. Angeblich geht der Name „Ghost Town“ auf die Sargmacher „American Burial Casket Co.“ zurück. Vielleicht aber auch darauf, dass die Nachbarschaft von den anderen Stadtteilen durch Eisenbahnstrecken, Autobahnen, „Dead End Roads“ isoliert ist. Durch Enteignungen und Industriegentrifizierungen werden Anwohner_innen vertrieben. Die Black Panthers sind kriminalisiert, damit auch ein Teil des Widerstands, kein kostenloses Frühstück für Kinder und keine Hilfe zur Selbstverteidigung mehr. Von manchen Stellen sieht man die Wolkenkratzer und die Villen in den Hügeln, die künftigen Ghost Towns…

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

By :
Comments : Off